Ergebnis der Gemeinderatswahl 2009

Die Freien Wähler - Aktive Bürger Hördt haben 26,1 % erreicht, das entspricht 4 Ratssitzen. Im Jahre 2004 waren es noch 22,8 % und ebenfalls 4 Sitze gewesen.

Die CDU konnte das Ergebnis mit 38,3 % und 6 Sitzen leicht verbessern. Im Jahre2004 waren es noch 37,7 % und 6 Sitze gewesen.Die SPD konnte nur noch 35, 6 % erreichen aber damit den 6. Ratssitz noch halten. Das sind doch deutlich weniger Wählerstimmen als 2004 mit 39,4 % und ebenfalls 6 Sitzen.

Die Wahlbeteiligung war mit 56,9 % auf einem historischen Tiefststand. Denn im Jahr 2004 war die Wahlbeteiligung noch 64,4 % gewesen. Doch die Hördter Bürgerinnen und Bürger haben den Freien Wählern - Aktive Bürger Hördt  insgesamt trotzdem mehr Stimmen als 2004 gegeben und damit erreichte die Wählergruppe 26,1 % der abgegebenen gültigen Stimmen und das beste Ergebnis seit ihrem Bestehen. Leider hat dieser Zuwachs noch nicht für ein 5. Ratsmandat ausgereicht.

 Die Freien Wähler - Aktiven Bürger Hördt bedanken sich für das große Vertrauen der Hördter Bürgerinnen und Bürger und werden die Ratsarbeit zum Wohle der Gemeinde Hördt positiv und nachhaltig weiterführen.

Weitere Zahlen und Fakten zur Kommunalwahl 2009 finden Sie über den untenstehenden Link auf der Homepage der Verbandsgemeinde.