Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /is/htdocs/wp1123922_XNPVZUUGXF/_website/neu/includes/file.phar.inc).

Eilentscheidung Feuerwehrhaus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch die kommunale Ratsarbeit pausiert noch, um die wichtigen Kontaktbeschränkungen einzuhalten.

In der am 18. März 2020 deswegen ausgefallenen Ratssitzung stand auch der Grundsatzbeschluss auf der Tagesordnung, wo südlich des Friedhofs das notwendige neue Feuerwehrhaus stehen soll. Beide damals vorgeschlagenen Varianten planen Fahrzeughalle und Sozialtrakt aber nur auf den derzeit noch bestehenden Parkplätzen direkt an der Stoppelgasse zwischen der kleinen Kapelle und der historischen Friedhofsmauer.

Mit einer Eilentscheidung, die zwischenzeitlich vom Bürgermeister und den Beigeordneten getroffen worden ist, wurde dieser Standort festgelegt. 

Schon mit Mail vom 20. März 2020 hatten wir Bürgermeister und Beigeordneten mitgeteilt, dass unsere Fraktion diesem vorgeschlagenen Standort keinesfalls zustimmen kann. 

Nach wie vor halten wir das Feuerwehrgerätehaus direkt an der Stoppelgasse zwischen der kleinen Kapelle und der historischen Friedhofsmauer nicht für richtig. Eine rückwärtige Anordnung - orientiert an der westlichen Friedhofsgrenze - würde eine abschließende Arrondierung sowie ein optisch offenes, großzügiges Bild am Ortseingang darstellen.

Die Feuerwehr benötigt auf jeden Fall ein neues Feuerwehrhaus und dazu unbedingt eine sichere und freie Zu- und Ausfahrt im Alarmfall, am besten über eine neue Einfahrt von der Landstraße nach Rülzheim (L493). Die Zufahrten zu den Parkplätzen, zur Feuerwehr und die Alarmausfahrt über die gleiche Einmündung zur Stoppelgasse zu führen, ist aufgrund des Radwegs, der Bushaltestelle, des Friedhofsverkehrs und Kindergartenverkehrs zudem sehr problematisch. 

Da wird eine Baumaßnahme für mindestens ein Menschenalter geplant und es wird nicht ernsthaft versucht, die optimalste Lösung für Hördt zu erreichen.

Zudem ist dieser geplante Standort für die Ortsgemeinde Hördt die teuerste Lösung. Denn die langen Zufahrtswege auf die dann weit hinten geplanten Gemeinde-Parkplätze wie auch die Kosten für die neuen Parkplätze selbst sind so allein von der Ortsgemeinde Hördt zu tragen. Würde das Feuerwehrhaus dagegen hinten stehen, müsste die Verbandsgemeinde als Träger des Feuerwehrwesens die Zufahrtswege und eine eventuell mögliche Ausfahrt zur L493 übernehmen und an dem Haushalt der Verbandsgemeinde ist die Ortsgemeinde Hördt nur mit ca. einem Sechstel beteiligt!

 

Freie Wähler – Aktive Bürger Hördt