Verbesserung am Parkplatz beim Friedhof und Kindergarten

Seit der Erweiterung des Kath. Kindergartens Hördt hat sich die Parkplatz- und Verkehrssituation vor Kindergarten und Friedhof erheblich verschlechtert.

Die Fahrzeuge stehen schräg in Richtung Kindergarten und ein Ausfahren um die Baumgruppe herum ist nicht mehr möglich. Das führt zu Wendemanövern und rückwärtigem Ausfahren aus der Parkanlage bis zur Straße und birgt erhebliche Gefahrenmomente beim Bringen und Abholen der Kinder. Auch für die oft älteren PKW-Fahrer als Besucher des Friedhofs ist diese Situation sehr unvorteilhaft.

Deshalb haben wir in der Gemeinderatsitzung vom 2.2.2011den Antrag gestellt,

  • die Ausfahrmöglichkeit im Sinne des früheren Kreisverkehrs durch Verkleinerung der dortigen Grünfläche alsbaldig eventuell mit gemeindeeigenen Möglichkeiten wieder herzustellen
  • oder durch eine Überplanung dieses Parkplatzes das Gefahrenpotenzial zu reduzieren.