Fahrradausflug und Festungsführung Germersheim

Am Samstag, den 18. August 2012 haben die Freien Wähler - Aktive Bürger Hördt die Festung in Germersheim angesteuert. Eine Führung durch diese großartige und teilweise gut erhaltene Festungsbauten mit einer historischen Bauersfrau war genau das Richtige an diesem heißen Hochsommertag.

Bei dem Abschluss im Lokal auf dem Festungswall konnten sich die Teilnehmer wieder für die Heimreise nach Hördt stärken und den Flüssigkeitshaushalt auffüllen.

Bei der Fahrt nach Germersheim konnte die Gruppe sich auch den Weg am Spiegelbach zwischen Hördt und Sondernheim anschauen, der als An- und Abfahrstraße für den Deichausbau bzw. für den Bau des Deiches des geplanten Reserveraum diskutiert wird. Man sieht diese Zuwegung für die Gemeinden am wenigsten störend. Zudem würde ein ausgebauter und mit landwirtschaftlichen, schweren Fahrzeugen befahrbarer Kohleweg bzw. Spiegelbachweg auch nach dem Deichausbau den innerörtlichen Verkehr mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen sicher reduzieren. Diese könnten über diesen Weg die Gewannen wechseln ohne durch das Dorf zu müssen.